NEU


NEUE BÜCHER BEI EDITION STEINRICH

Eve Myonen Marko, Wendy Egyoku Nakao
Erwachen im Alltag

Koans, die das Leben schreibt

12 x 19 cm, 328 Seiten, gebunden
€ [D] 24,90   € [A] 25,60
ISBN 978-3-942085-77-9

Erscheint Anfang Oktober

Auch als E-Book erhältlich: ISBN 978-3-942085-78-6, € [D] 19,99

Die Aufs und Abs, die Herausforderungen und Schwierigkeiten in unserem Leben sind der Humus für unser inneres Wachstum. Die beiden Zen-Lehrerinnen Eve Myonen Marko und Wendy Egyoku Nakao ermutigen die Leser*innen dieses Buches, sich für alle Aspekte des täglichen Lebens zu öffnen und es in seiner Kostbarkeit wertzuschätzen. Sie geben zahlreiche Anregungen, wie die buddhistischen Lehren helfen können, auch mit sehr schwierigen Lebensthemen – Konflikte im Beruf oder in der Familie, Trennung in Beziehungen, Krankheit, Tod – einen heilsamen Umgang zu finden und gerade sie als Tore zum Erwachen zu verstehen. „Erwachen im Alltag ist ein inspirierendes, bahnbrechendes Buch, das die uralte Tradition der Zen-Koan-Praxis revolutioniert und direkt in das Herz unseres modernen Lebens bringt“, so der Zen-Lehrer Peter Levitt.

 

Eve Myonen Marko ist Zen-Lehrerin am Green River Zen Center in Massachusetts und eine der Gründungslehrerinnen des Zen-Peacemaker-Ordens. Sie bloggt unter www.evemarko.com.

 

Wendy Egyoku Nakao ist Zen-Priesterin und leitende Lehrerin des Zen Centers of Los Angeles, dem sie zuvor viele Jahre als Äbtissin vorstand.

 


David R. Loy
ÖkoDharma

Buddhistische Perspektiven
zur ökologischen Krise

12 x 19 cm, 320 Seiten, gebunden
€ [D] 24,90   € [A] 25,60
ISBN 978-3-942085-75-5

 

Auch als E-Book erhältlich: ISBN 978-3-942085-76-2, € [D] 19,99

Die ökologische Krise ist auch eine spirituelle Krise. „ÖkoDharma“ ist die buddhistische Antwort auf die ökologische Krise, die bislang größte Herausforderung der Menschheit. Um sie zu bewältigen, braucht es mehr als die übliche Ausrichtung auf den Versuch, die industrielle

Wachstumsgesellschaft „nachhaltiger“ zu machen. „ÖkoDharma“ verbindet ökologische Anliegen mit den Lehren des Buddhismus und verwandter spiritueller Traditionen, verknüpft innere Bewusstwerdung mit öko-sozialem Engagement und zeigt konkrete, praktische Schritte für ein engagiertes Handeln auf.

Das Buch enthält auch die buddhistische Erklärung zum Klimawandel „Jetzt ist die Zeit zum Handeln“, unterzeichnet vom Dalai Lama und vielen buddhistischen Lehrer*innen weltweit.

 

David R. Loy ist Zen-Lehrer, Professor für buddhistische und vergleichende Philosophie, Mitgründer und Vizepräsident des Rocky Mountain Ecodharma Retreat Center sowie Autor zahlreicher Bücher, u.a. von „Erleuchtung, Evolution, Ethik: Ein neuer buddhistischer Pfad“ und „Geld, Sex, Krieg, Karma: Anmerkungen zu einer buddhistischen Revolution“ (beide edition steinrich). Er lebt in den USA. www.davidloy.org

 


Kirsten DeLeo
Ganz da sein, wenn ein Leben endet
Achtsame Sterbebegleitung
Ein Handbuch

11,5 x 18 cm, 208 Seiten, kartoniert
€ [D] 19,90
ISBN 978-3-942085-68-7

„Ganz da sein, wenn ein Leben endet“ ist ein Handbuch für achtsame Sterbebegleitung. Basierend auf ihren jahrzehntelangen Erfahrungen sowohl in der Sterbebegleitung als auch auf ihrem spirituellen Weg als Buddhistin vermittelt Kirsten DeLeo in warmherzig, einfühlsamer Weise, was es braucht, um Schwerstkranke und Sterbende mitfühlend und kompetent zu begleiten, sei es professionell, ehrenamtlich oder im privaten Rahmen. Was bedeutet es, am Sterbebett ganz da zu sein? Was sage ich, wenn mir nichts einfällt? Wie kann ich Sterbenden helfen, Unerledigtes abzuschließen und Frieden zu finden? Wie kann ich verhindern, mich selbst zu überfordern? Wie kann ich mit der Angst von Sterbenden und meiner eigenen umgehen? Wie kann ich Sterbende spirituell begleiten? Auf diese und weitere Fragen finden sich in diesem Buch viele Vorschläge und Inspirationen. Kirsten DeLeo vermittelt durch ihre praktischen Anregungen, lebensnahen Geschichten aus ihrem beruflichen Alltag sowie kleinen meditativen Übungen, dass es uns allen möglich ist, für andere ganz da zu sein. Wir müssen nicht perfekt sein, um hilfreich zu sein.

Kirsten DeLeo begleitet seit über 25 Jahren sterbenskranke Menschen und ihre Familien. Sie ist Meditationslehrerin und Trainerin im Bereich kontemplativer Begleitung und leitet weltweit Kurse, Workshops und Retreats. Sie war über 20 Jahre Dozentin im Spiritual Care Programm, einem internationalen Netzwerk, das Kurse zum Thema Heilung, Sterben, Tod und Trauer anbietet, und ist Mitbegründerin von „Authentic Presence“, einem der ersten Fortbildungsprogramme in der kontemplativen Sterbebegleitung für Fachkräfte im medizinischen und sozialen Bereich. Seit 2018 wohnt sie mit ihrer Familie in West Cork / Irland. kirstendeleo.com